jump to navigation

ich bin verwirrt 12. Februar 2008

Posted by toybaer in flickr, fotos, konsum.
trackback

Da gönnt man sich nach dem Sport noch was leckeres (Fleisch, ist klar…), liest während dem Brutzeln eher gelangweilt die Angaben der Verpackung und stutzt dann doch. Was sollen mir diese Hinweise sagen?
Und – nein, Fleisch bekomme ich auch noch ohne Anleitung in einen genießbaren Zustand verwandelt. Das liegt an den y-Chromosomen 🙂

Achja, bevor doch nur Fragen aufkommen – Es gab Steak mit Käseauflage:

DSC00823

Rechts das Fleisch, links die Beilage. Oder war’s andersrum?

Advertisements

Kommentare»

1. cringe - 12. Februar 2008

Sieht eklig aus. Aber wenn die Nährwerte stimmen… 😉

2. toybaer - 12. Februar 2008

Bischen Eiweiß, bischen Fett – sollte passen 😉
Und zudem hat es sogar geschmeckt. Totes Rind ist schon was tolles.

3. Gabi - 13. Februar 2008

Das ist noch gar nichts gegen die Hinweise auf englischen Milchpackungen: Contains Milk. Oh mein Gott, deshalb hat das so geschmeckt?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: