jump to navigation

Arbeitsplatz 18. Januar 2008

Posted by toybaer in fotos, hardware, konsum, persönliches, wohnen.
trackback

Nein, so sieht es „auf’er Maloche“ (leider) nicht aus. Aber zum Ausgleich eines leicht tristen Großraumbüros beim Arbeitgeber darf wenigstens die heimische PC-Ecke ein wenig wohnlicher sein. Für die Mädels: Ja, ein Schreibtisch ist auch ohne Blumen wohnlich. Außerdem steht ja Pseudo-Schnippelgemüse auf der Fensterbank.

Sämtliche Leitungen sind inzwischen brav in Kabelkanälen verschwunden und nach dem letzten Beutezug im Baumarkt kam noch eine „stylische“ Unterschreibtischplattenbeleuchtung hinzu.

home office #1home office #2home office #3

War’s das? Nein, natürlich nicht. Zumindest der kleine Hilfsmonitor fliegt demnächst raus. Ob der 19″ dann zum Zweitmonitor mutiert oder nur noch ein großes Gerät dort steht?… We’ll see.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: